Landesjugendblasorchester-Wettbewerb

"Zemm simma MEH"

Unter diesem Motto nahm die neu gegründete Jungmusikgemeinschaft der Gemeinden Möggers, Eichenberg und Hohenweiler erstmals beim diesjährigen Landesjugendblasorchester-Wettbewerb in Götzis sehr erfolgreich teil.

Die 25-köpfige Mannschaft holte unter der Leitung von Manuel Heidegger ein spitzen Ergebnis von 85,83 Punkten und somit den Stufensieg in der Gruppe A nach Hause ins Leiblachtal!

Seit März 2019 probten die jungen MusikantInnen im Alter von großteils 9-17 Jahren wöchentlich für Ihren Auftritt, bis sie am Samstagmorgen des 18.05. den Wettbewerb um 08:30 Uhr auf der Bühne „AMBACH“ eröffnen durften.

Die Zeit bis zur Ergebnisbekanntgabe wurde mit einem Fotoshooting mit den neu bestickten Jungmusik T-Shirts überbrückt.

Um 11:45 Uhr führte nicht nur die Verkündung der tollen Leistung, sondern auch ein zusätzlich erhaltener Preis zur Jubelstimmung:

Im Juli 2020 werden die JungmusikantInnen von „Zemm simma MEH“ die Festspiele in Bregenz eröffnen. Gratulation!

Mit dem Ergebnis vom Wettbewerb geht es nun motiviert zu den nächsten Auftritten:

09.06.19:         Umzug beim Feuerwehrfest in Hohenweiler/

30.06.19:         Ulrichsfest in Möggers/

01.-04.08.19:   Sommerlager am Lohorn

Weitere Berichte anzeigen

www.musikverein-moeggers.at